Verein bedankt sich bei Ludwig Groß für jahrelanges Engagement

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der jahrelangen Arbeit von Abteilungsleiter Ludwig Groß und wünschen ihm auf diesem Wege nochmal alles Gute für die Zukunft. Herr Groß steht uns aktuell immer noch mit Rat und Tat zur Verfügung und wird nach den Neuwahlen eine geordnete und saubere Übergabe gewährleisten.

Aufgrund des Abgangs von Ludwig Groß wird ein Vakuum im Verein entstehen und man steht,  auch durch den nicht erwarteten Rückzieher des designierten neuen Trainer Markus Huber, vor einer schweren, aber auf keinen Fall unlösbaren Aufgabe. Markus Huber erklärte sein Verhalten u.a. mit gesundheitlichen und familiären Gründen, was der Verein verstand und akzeptierte. Der wichtigste Teil der Mannschaft bleibt erhalten, mit diesem und dem voraussichtlichen neuen Führungstrio sehen wir sehr zuversichtlich in Zukunft. Auch wenn sich die neue Abteilungsleitung natürlich einen einfacheren Beginn vorgestellt hat und viel Arbeit vor ihr liegt, entsteht aus dieser Situation auch eine Chance für einen Neubeginn, indem man den Sportclub im Landkreis wieder attraktiver für junge Spieler und Trainer machen will und mit frischen Wind die angestaubten Gegebenheiten erneuern will. Aktuell steht man mit neuen Trainern in Verhandlung und wird umgehend darüber informieren, sobald eine Lösung präsentiert werden kann.